Verhütungsberatung bei der Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker

Verhütungsberatung

Bis zum 22. Geburts­tag wird die Ver­hü­tung in den meis­ten Fäl­len von der Kran­ken­kas­se über­nom­men. Ab dem 22. Lebens­jahr muss jede Frau die Kos­ten für die Ver­hü­tung selbst über­neh­men. 

Ich bie­te Ihnen fol­gen­de Ver­hü­tungs­me­tho­den an:

  • Ver­schrei­bung der Pil­le, Pflas­ter, Ring oder 3 Monats­sprit­ze nach Aus­schluss von Risi­ko­fak­to­ren.  
  • Ein­la­ge von Kup­fer­spi­ra­le oder eines intrau­te­ri­nens Sys­tem (umgangs­sprach­lich Hor­mon­spi­ra­le) 
  • Ein­la­ge und Ent­fer­nung des Ver­hü­tungs­stäb­chens 
  • Bera­tung zur natür­li­chen Fami­li­en­pla­nung 

Unsere Leistungen für Sie:

Krebsvorsorge bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Krebs­vor­sor­ge
Schwangerschaftsvorsorge bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Schwan­ger­schafts­vor­sor­ge
Kinderwunsch bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Kin­der­wunsch
Impfungen bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Imp­fun­gen
Mädchensprechstunde bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Mäd­chen­sprech­stun­de
Verhütungsberatung bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Ver­hü­tungs­be­ra­tung
Wechseljahresbeschwerden bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Wech­sel­jah­res­be­schwer­den
Tumornachsorge bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Tumor­nach­sor­ge
Zusatzleistungen bei Frauenarztpraxis Bahnert in Mühlacker
Zusatz­leis­tun­gen